top of page
  • Veronika Egger

Was für die Ohren

Podcasts made in Südtirol


…und schnell noch einen Podcast auswählen, Mobiltelefon mit Bluetooth verbinden, Lautstärke regulieren und dann den Motor starten. Selten sitze ich in meinem Auto, ohne vorher diese Vorbereitungen getroffen zu haben. Das Hören eines Podcasts ist Teil meiner Fahr-Routine geworden. Seit ich dieses Format für mich entdeckt habe, stille ich meinen Wissensdurst nicht mehr nur über das Lesen von Printmedien. Doch was ist eigentlich ein Podcast?


Der Begriff Podcast

"Podcast" ist eine Wortkreation, zusammengesetzt aus "Pod" von "iPod“, das "playable on demand“ bedeutet und mit abspielbar auf Abruf übersetzt werden kann, und andererseits aus "cast“ von dem englischen Wort "Broadcast“ (deutsch: Rundfunksendung). Die Basis eines Podcasts ist also eine Audio-Datei. Diese kann zeitunabhängig angehört werden, indem man sie herunterlädt oder direkt streamt. Als Podcast versteht sich in erster Linie eine Sammlung von einzelnen Medienbeiträgen, sogenannten Episoden, die mit einem RSS-Feed verbunden sind. In diesen individuell aufbereiteten Beitrags-Sammlungen wird über alle möglichen Themen berichtet.


Die Bandbreite reicht hier vom lockeren Gespräch am Küchentisch bis zum facettenreichen Politik-Interview. Podcasts werden heute vor allem auf dem Smartphone gehört.

Podcasts finden

Am einfachsten finden sich Podcasts direkt auf dem Smartphone, welche heutzutage bereits mit vorinstallierten Podcast-Apps ausgestattet sind. Daneben gibt es zahlreiche Programme, so genannte "Podcatcher", die Musikstreamingdiensten wie Spotify und Deezer und auch Online-Mediatheken, die Zugriff auf die Podcast-Welt bieten. Über die Suche finden sich so einerseits einzelne Folgen zu bestimmten Themen oder auch direkt singuläre Podcasts mit dem Bundle der gesamten publizierten Episoden. Zur einfachen Handhabung kann ein interessanter Podcast auch abonniert werden, sodass keine neuen Episoden verpasst werden, diese automatisch heruntergeladen und dann offline abgespielt werden können.


Podcasts hören

App öffnen, Podcast auswählen, abspielen und anhören. Ganz simpel. Podcasts können vor- und zurück gespult werden und halten an der Stelle an, an der man aufhört zu hören. Podcasts bieten sehr oft ein besonderes Hörerlebnis und sind fast ausschließlich kostenfrei im Netz abrufbar, wobei in den einzelnen Episoden Werbungen platziert werden.




Podcasts made in Südtirol

Um den oder die für sich selbst geeigneten Podcast zu finden, ist eine Online-Recherche unabdingbar. Grundsätzlich gilt es dabei zu entscheiden: Will ich mich nur berieseln lassen oder mir neues Wissen und Informationen zu bestimmten Themen aneignen? Wenn du auf der Suche nach Podcasts mit Inhalten aus der Business- und/oder Tourismus-Welt bist, dann kann diese Auflistung dienlich sein - Podcasts made from South Tyroleans.



…. und hier noch zwei interessante Publikationen als persönliche Empfehlung meinerseits.


Photos by:

Mohammed Metri by unsplash

Icon 8 Team by unsplash





Σχόλια


bottom of page